Felix und Anita Wodl

Wir wohnen im schönen südlichen Niederösterreich zwischen Semmering, Rax und Schneeberg. Von unserem Grundstück kann man auf die Rax blicken. Wir sind mit diesem Berg sehr verbunden und haben sehr viele Wanderungen gemacht. Was wäre da ein besserer Zwingername als "vom Raxblick"!             

In der Welt der Gefühle sind wir den Tieren unterlegen, vor allem, was die Liebe angeht.

Wir hatten immer Hunde - auch in der Kindheit. Mein Mann ist im Bauernhofverband seines Onkels aufgewachsen, ich selber stamme aus einer Förster- und Jägerfamilie. Da waren Hunde stets Familienmitglieder.

Wir selber haben Hunde seit 1980. Unsere erste Hündin hieß Sunny und war ein Schäfer-Collie-Mischling. Es folgten 2 Generationen Beagles. Zuerst unsere Cessy, dann Bella und Mini, die wir gemeinsam hatten. Und nun gibt es in unserem Leben unsere Basenji-Hündinnen, unsere Mirli und unsere Lilly! Die Kinder sind außer Haus, wir sind schon in Pension - die Hündinnen sind jetzt unsere größte Lebensaufgabe, unsere große Liebe.
Unsere Tierliebe haben wir auch unseren Kindern vererbt.  Auch  in  deren  Familien  gibt  es  nun Hunde und Katzen - wir nennen sie unsere "Enkeltiere". Und wenn jemand in den Urlaub fährt, wird selbstverständlich gegenseitig auf die Tiere aufgepasst. 



Unsere Welpen...
... müssen MIT ihrem neuen Besitzer leben dürfen (keine Garten-, Hof- oder Zwingerhaltung!)
... geben wir erst nach 10 Wochen an die neuen Besitzer ab! (somit hat der Welpe nach Abschluss der Prägephase noch eine Sozialisierungsphase bei der Mama und den Geschwistern)
... sind entwurmt, gechipt, tierärztlich untersucht und altersentsprechend geimpft
... erhalten ÖKV-Papiere, einen Kaufvertrag, einen EU-Heimtierausweis, eine Kuscheldecke, die nach Mama und Geschwister riecht, und ein Futterstartpaket mit ins neue Zuhause.
... haben einen ständigen Platz in unseren Herzen! :-)